Alle Beiträge von odannen1

Tag der offenen Höfe und Gärten am 20. Mai 2017

Auch in diesem Jahr nimmt unser Verein wieder am GriesheimerTag der offenen Höfe und Gärten“ am Samstag, 20. Mai teil.

Von 13 bis 18 Uhr öffnen wir für Sie unseren „Waldwerk“-Garten.

Unter dem Motto „Alles rund um die Biene“ informieren die Stadtteil-Imker Frau Brzoska und Herr Schnellert über Bienen und Honig. Die Vorträge finden um 13 und 15 Uhr statt.

Für die Kinder gibt es auch eine Bastel-& Mal-Aktion zum Thema „Bienen“.

Genießen Sie unser kulinarisches Angebot: Kaffee,Tee und Kuchen, Getränke und pikante und süße Sandwiches.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen!

Weitere Informationen:

www. frankfurt-griesheim-gärten.de

Bärlauchtag am 2. April 2017

Das Wetter der letzten Tage hat uns bewiesen, dass der Frühling nicht nur im Kalender begonnen hat.
Bei der letzten Veranstaltung im „Waldwerk“ konnten Sie erfahren, auch die Kröten haben sich wie in jedem Frühjahr „auf die Socken gemacht“ und sind auf ihrer Frühlingswandertour.
Nun möchte der Verein „Waldwerk“ e.V. Sie am So., 2. April dazu einladen, die Jahreszeit im Wald in einer ganz besondere Weise zu erleben: Unter dem Motto „Bärlauch – bärig gut!“ alles rund um den „wilden Knoblauch“ können Sie mit Riechen, Schmecken, Essen und Trinken eine spezielle Pflanze des Frühjahrs neu entdecken oder kennenlernen.
Es wird ein kleiner Sonntagsbrunch mit Informationen, Rezepten, Picknick mit pikanten kulinarischen Kostproben werden.
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Termin und die Einladung an Ihre Familien, Freunde, Bekannte und Nachbarn weitergeben und unsere Veranstaltung am Sonntag besuchen!

Neues Zuhause für Kröten: Samstag, 11.3.2017 um 15 Uhr

Die Kröten im Niedwald bekommen ein neues Zuhause. Jedes Frühjahr wandern hunderte Kröten über die Oeserstraße, um in ihr Laichgewässer an der Nidda zu kommen. Seit 20 Jahren baut der BUND Ortsverband West einen Krötenzaun, um die Amphibien sicher über die Straße zu geleiten. Das ist mühsam und bietet keinen optimalen Schutz. Daher bietet der BUND, beginnend in diesem Frühjahr, in Zusammenarbeit mit dem Stadtentwässerungsamt und der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Frankfurt und überwacht vom Museum Senckenberg den Kröten eine Alternative. Eine natürliche Senke südlich der Oeserstraße wurde vertieft und wartet nun auf die neuen Bewohner.

Die Kröten sind informiert, die Bevölkerung soll nun auch erfahren, was da im Niedwald vor sich geht, denn viele aufmerksame Augen und Ohren können im Laufe des Projektes durchaus zu seinem Gelingen beitragen.

Der BUND Ortsverband West wird daher in Zusammenarbeit mit dem Verein „Waldwerk“ e.V. am Samstag, den 11.03.2017 um 15 Uhr eine Informationsveranstaltung mit Rundgang zu diesem spannenden „Freilandexperiment“ veranstalten.

Treffpunkt ist das alte Wasserwerk Griesheim im Niedwald. Dieses ist nur zu Fuß zu erreichen, festes Schuhwerk ist für den geplanten Rundgang notwendig. Parken kann man an der Oeserstraße, sonst bietet sich der öffentliche Nahverkehr an: Haltestelle: Neufeld (Bus Nr. 59 ab Bahnhof Griesheim oder auch Nied). Gegenüber dem Ramada Hotel geht man in den Wald und stößt nach ein paar Minuten Fußweg auf das alte Wasserwerk.

Kinder sind ausdrücklich willkommen.

Mit ein bißchen Glück werden auch Kröten zu sehen sein.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter:
christian.haak@bund-frankfurt.de

KroeteAufHand

Waldwerk-Terminplan: Frühling bis Herbst 2017

Datum Veranstaltung
Sa., 11. März
15 Uhr
Der Krötenumzug
So., 02. April
13 – 16 Uhr
„Bärlauch bärig gut“
Leckerer Erlebnis-Vortrag
Sa., 20. Mai
13 – 18 Uhr
„Tag der offenen Höfe & Gärten“
Juni Heilkräuter
Sommer Bodentief reingucken: Bodentiere im Niedwald
Sa., 19. &
So., 20. August
„Griesheimer Mainufer-Fest“
Info-Stand
So., 10. Sept. „Tag des offenen Denkmals“
Spätsommer „Die Nacht erwacht“ –
die Fledermäuse singen“
Apfelreife „Helter kelter“
Wir machen Apfelsaft