Archiv der Kategorie: Allgemein

Unsere Bienen AG

Durch viele historische Überlieferung ist bekannt, dass die Menschen schon immer Honig verwendet haben. Anfangs wurde der Honig bei den wilden Bienenvölkern so entnommen, was natürlich mühsam war.

Foto: Bienenwabe

Später haben die Menschen Bienenvölker in abgesägten und ausgehölten Baumstämmen (Klotzbeuten), in Tontöpfen oder Strohkörben in der Nähe ihrer Siedlungen gehalten
Der Honig wurde auch zur Herstellung von Met verwendet. Daher ist sicher, dass bereits die Kelten und Germanen Bienenvölker gehalten haben.

Aufgrund dieses historischen Hintergrundes war es von Anfang an geplant, auch im Waldwerk Bienenvölker zu halten.

Fotos: Unsere Imker bei der Arbeit

Inzwischen ist das Bewusstsein gestiegen, wie wichtig die Bienen für die Bestäubung der Blüten sind. Einfach gesagt, ohne Insekten kein Obst.
Neben der Honigbiene sind uns daher auch die wilden Verwandten ( z.B Hummel, Mauerbiene, ) sehr wichtig.

Wir haben eine Blütenwiese für Bienen, Insekten und Schmetterlinge anlegt. Durch weitere Maßnahmen auf dem Gelände wollen wir das Nahrungsangebot verbessern und Nisthilfen anbieten.

Foto: Biene auf Bärlauchblüten

Gerne können Sie uns hierbei unterstützen.

Bärlauch – bärig gut

Leider kann unser diesjähriger „Bärlauch-Tag“ nicht stattfinden. Sie wissen schon, wegen Corona….
Wir empfehlen Ihnen, genießen Sie den schönen Bärlauch in unserem Griesheimer Teil des Niedwalds, indem Sie halt alleine oder zu zweit bei einem Spaziergang etwas für Ihren Speisezettel ernten.
Dazu beachten Sie bitte unser „Merkblatt“ rechts bei den Downloads.
Geben Sie dem Bärlauch noch ein paar Sonnentage, im Moment hat er noch nicht sein volles Aroma erreicht.
Als kleines „Trost-Pflaster“ finden Sie bei den Downloads auch leckere Rezepte zum Ausprobieren.
In diesen eingeschränkten Zeiten ein neues Rezept zu testen, ist auch eine sinnvolle und vor allem gesunde Beschäftigung.
Wir wünschen Ihnen guten Appetit!!

Hier der Internet-Link zu den Bärlauch-Rezepten von Nina Thomas / Ninas Kochlust: http://ninas-kochlust.de/unsere-besten-baerlauch-rezepte
Wenn man die Untertitel anklickt – z.B. Speck-Quarkpuffer mit Bärlauch-Dip – dann kann man sich Bärlauch-Videos mit Zubereitungsvorschlägen anschauen.

Einladung zum Teichbauen

Sehr geehrte Freundinnen und Freunde des Waldwerkes,

große Projekte stehen an, eines davon ist die Errichtung eines Beobachtungsteiches im Garten des alten Wasserwerkes im Niedwald. Wir planen dieses Vorhaben schon lange, haben dafür sogar Geld bei der Edeka Stiftung eingeworben und möchten nun endlich „Hand anlegen“. Ziel ist es, einen Beobachtungsteich einzurichten, mit Hilfe dessen die Besucher und Besucherinnen des Waldwerkes Wasserpflanzen und -tiere kennenlernen können. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung.

Um Ihnen einen Eindruck von der Größe des Projektes zu geben, finden Sie in der Anlage, als separates Blatt, einen Plan des Teiches, den Martin Schäfer gezeichnet hat.

Wie Sie sehen, wird der Teich eine Fläche von 50m2 haben und an seiner tiefsten Stelle 1,10m messen. Wir rechnen mit etwa 10-15 m³ Aushub, wobei die oberen 20- 30 cm Erde zur weiteren Verwendung gelagert werden sollen.

Es ist also einiges zu tun. Zuerst müssen wir die gesamte Fläche freischneiden. Es ist in letzter Zeit einiges gewachsen. Danach wollen wir die obersten Schichten abtragen, um dann später tiefer zu graben.

Als Termine haben wir zwei Wochenenden im März vorgesehen, und zwar am:

7. & 8. März und 14. & 15. März – Arbeitsbeginn jeweils um 10:00 Uhr.

Das Motto lautet: „Ich habe nicht Rücken, sondern eine Schaufel und komme im März ins Waldwerk“.

Wir brauchen: Arbeitskraft und -eifer, Werkzeuge aller Art, und wer will kann auch gerne mit dem Minibagger kommen. Der wäre auch sehr hilfreich für die weiteren Fortschritte.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Um abzuschätzen zu können, was wir alles an Essen und auch Werkzeug brauchen, bitten wir um Anmeldung bis zum 5.3.2020. Bitte klicken Sie zur Anmeldung nicht auf den Antwortknopf Ihres Mailprogramms, sondern kontaktieren Sie uns unter: kontakt@waldwerk-frankfurt.de Natürlich können auch Kurzentschlossene kommen, aber eine Anmeldung macht uns das Planen einfacher.

Wir freuen uns Sie zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen


Plan von Martin Schäfer

Die Teich AG